9. Deutsch-Deutsche Filmtage

9. Deutsch-Deutsche Filmtage der Partnerstädte Hof und Plauen
„Von der Teilung zur Einheit“ vom 16. – 20.11.2018

Die Filmtage, die in diesem Jahr vom 16. bis 20. November stattfinden, werden wiederum Themen der jüngsten deutschen Geschichte aufgreifen – angefangen von der deutschen Teilung über Mauerbau, Kalter Krieg, Friedliche Revolution und Grenzöffnung bis hin zur deutschen Vereinigung. Die Organisatoren Steffi Behncke (Stadt Plauen) und Jürgen Stader (Stadt Hof) sind bereits dabei, wieder ein interessantes und vielseitiges Programm, bestehend aus Dokumentar- und Spielfilmen zusammenzustellen. Auch Zeitzeugen und Filmemacher für die Gesprächsrunden im Anschluss an die Filmpräsentationen wurden schon angefragt.

Veranstalter sind die Partnerstädte Hof & Plauen

Ansprechpartner:
Stadt Hof
Jürgen Stader
Telefon: 09281/815-1116
E-Mail: juergen.stader@stadt-hof.de

Stadt Plauen
Steffi Behncke
Telefon: 03741/291-2342
E-Mail: steffi.behncke@plauen.de

Die Filmtage erfahren jährlich wachsenden Zuspruch und werden mittlerweile bundesweit gewürdigt und unterstützt. Wir haben bisher Zusagen von:
– Bundesstiftung Aufarbeitung
– Deutsche Gesellschaft
– Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
– Akademie für politische Bildung Tutzing
– Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
– Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V.
– Central-Kino Hof
– Capitol-Kino Plauen

________________________________________________________________________________________________________________